Wie man einen Drachen zähmt


Was ist eigentlich Fantasy? Nun, Fantasy zu definieren ist ungefähr so schwierig, wie einen Drachen zu zähmen.

Früher verstand man darunter vor allem Geschichten um Helden mit Schwertern und dunkle Magie – Sword and Sorcery, wie es auf Englisch heißt – und epische Erzählungen über ein imaginäres Mittelalter. In den letzten Jahrzehnten ist das Genre der High Fantasy durch eine Vielzahl anderer Genres und Sub-Genres erweitert worden: Dark Fantasy, Urban Fantasy, Romantasy, Steampunk und wie sie alle heißen. Früher einmal etwas für eine kleine Leserschaft, ist Fantasy inzwischen Teil des Mainstream geworden – und prominenter denn je, in Büchern, Filmen, Spielen und Multimedia-Anwendungen.

High Tech vs. High Touch


Fantasy und die digitale Welt sind für mich gleichermaßen faszinierend. Wenn du Fantasy-Romane, Fantasy-Landkarten, Fantasy-Illustrationen, Fantasy-Games oder erfundene Sprachen wie die der Elben aus J.R.R. Tolkiens Mittelerde liebst, dann haben wir etwas gemeinsam: Begeisterung für alles Fantastische.

»Sprich ›Freund‹ und tritt ein!«

Stacks Image 578

Helmut W. Pesch auf Facebook

Fantasy-Landkarten

Fantasy-Landkarten


Den Anfang macht das seinerzeit umfangreichste Projekt zur Kartierung einer imaginären Welt: 100 Karten zur Romanheft-Serie MYTHOR aus den frühen 1980er-Jahren. Alle Karten sind von Hand gezeichnet und beschriftet.

Elbisch für Anfänger

Stacks Image 587
Stacks Image 589
Ergänzungen zu den »Elbisch«-Büchern: Tabellen zur Grammatik, die in den E-Books nicht enthalten sind, sowie Übersichten zu unterschiedlichen Schreibweisen der Elbenschrift mit Beispielen.
Stacks Image 603
Stacks Image 606
Stacks Image 609

Geschichte, Motive und Quellen der Fantasy


Wir alle kennen Fantasy, wenn wir sie sehen. Doch was macht sie eigentlich aus? Die literarischen Techniken, die in uns das Staunen über das Wunderbare erzeugen, richten sich nach den sich wandelnden Erwartungen des Lesers. Sie schließen so einen Bogen von den Sagen und Mythen bis in die heutige Zeit.

Geschichten aus der Anderswelt


»Sag, wie nennt man mich? Durch den Farn ich schlich.
Der alte Mâth mab Mathonwy weiß nicht mehr als ich.«

Wer ist der graue Wanderer? Wie ein Schatten streift er durch die Anderswelt. Ob als Gott, Halbgott, Druide oder Schamane, in vielen Gestalten und Wiedergeburten will er nur das Eine: die Herrschaft der alten Götter wieder aufrichten und den Menschen die Freiheit nehmen.
flexible
flexible
flexible
Stacks Image 555
Stacks Image 558
Stacks Image 566

Fantasy-Klassiker als E-Books und Bücher im APEX Verlag


E.R. Eddison: DER WURM OUROBOROS (auch als Hardcover)
E.R. Eddison: STYRBJÖRN DER STARKE
sowie als deutsche Erstausgabe
Edgar Rice Burroughs: DER SECHSTE KONTINENT
und RÜCKKEHR NACH PELLUCIDAR